We are Bergstrom

Die Gesichter hinter der Marke Bergstrom

Ob Four Cross, Freestyle oder E-Bike World Cup - Athlethen der Spitzenklasse erreichen mit Bergstrom E-Mountainbikes Spitzen-Platzierungen. Wir stellen die wichtigesten Fahrer der Marke kurz vor.

Loïc Noël

Teamrider

Wir freuen uns enorm in der kommenden Saison 2023 wieder mit einem Weltklasse Athleten weltweit im E Bike World Cup vertreten zu sein. Loïc Noël war 2022 an jedem E Bike World Cup in den Top 5 vertreten, holte an der Schweizer Meisterschaft die Bronzemedaille und an der Weltmeisterschaft  Rang 8. Der Junge Westschweizer wird auf für Bergstrom an der Startlinie stehen und um den Sieg kämpfen.

Santina Malacarne

Brand Ambassador

Ob mit oder ohne Motor, Bikes haben mich schon immer fasziniert und mein Herz höher schlagen lassen. In den fünf Jahren, als ich in Australien gewohnt hatte, und mein Bachelor in digital Media Design absolvierte, war ich jedoch ausschließlich motorisiert unterwegs. In dieser Saison wird definitiv kein Berg mehr zu hoch oder eine Tour zu lang sein. Auch würde ich mich natürlich über zwei, drei Rennen freuen, als ehemalige Spitzen Sportlerin im Bereich 'track and field running' über 800m, vermisse ich das Wettkampfs-Feeling schon ab und zu ein wenig.
Ich freue mich sehr eines der Gesichter Bergstrom zu sein.

Larissa Rossner

Brand Ambassador

Radsport ist meine Leidenschaft. Ob Radquer, Enduro, Crosscountry, Gravel, Strasse - Velölen macht mich glücklich. Als Jugendliche war ich sogar kaum vom Einrad wegzubringen. Die Challenge war, wer konnte mit möglichst wenigen Male Fuss abstellen zur Schule radeln. Schon da war mein Kampfgeist spürbar. Wettkampforientiert bin ich heute in den Disziplinen Radquer und Cross Country Marathon national und international unterwegs. Ich habe eine grosse Vorliebe für schlammige Bedingungen. Meist ist es dann, wenn ich mit dem breitesten Lächeln anzutreffen bin. Ruppiges Gelände, unebener Untergrund, lange Anstiege oder knackige kurze Powerpassagen sind mein präferiertes Terrain. Die Sommernächte schliesse ich am liebsten zusammen mit dem Sonnenuntergang auf der Alp Egg, der Hausberg in meiner Nähe, ab. Zusammen mit Bergstrom ist kein Sonnenuntergang mehr schneller vorbei als ich oben auf diesem Berg bin, um mir die Lichtershow anzusehen und den Tag ausklingen zu lassen. Bike to work zählen gehört der Vergangenheit an, nun zähle ich lieber Bike to Sundowner. Neben den intensiven Trainingseinheiten ist mir dieser genusshafte Ausgleich sehr wichtig. „ A happy heart races better“ sag ich mir hier gerne.

Adrien Estienne

Brand Ambassador

Aufgewachsen in den Pyrenäen, war Adrien schon seit Kindesbeinen in der Natur unterwegs. Mittlerweile gibt es keine Trails mehr rund um das Mont Blanc Massiv, welche Adrien nicht in und auswendig kennt. Mont-Blanc Tour in einem Tag? Kein Problem. Als Bikeguide gibt er sein Wissen gerne weiter und führt seine Gäste zielsicher durch jegliches Terrain.

Mat Rebeaud

Brand Ambassador

Mat Rebeaud ist weltweit einer der bekanntesten Freestyle Motocrossfahrer und verschiebt scheinbar die Grenzen der Physik immer wieder aufs Neue. Nebst dem Sieg an der Red Bull X-Fighters World Tour war er auch an den X Games Dauergast auf dem Podium. Seit mehr als 2 Jahren setzt Mat nun bereits auf einen elektrisch betriebenen Motocrosser, ein Novum in der Szene welches für Schlagzeilen sorgte. Auf seinem Bauernhof kann er so tagtäglich trainieren, ohne dass die Umwelt durch Lärm oder Emissionen gestört wird. Mat ist Bergstrom Ambassador seit 2019 und nutzt sein ATV 960 für sein Ausdauertraining und für sämtliche Aktionen, wo er sein Motorrad besser nicht bewegen sollte.

Roger Rinderknecht

Brand Ambassador

Vorstellen braucht man ihn nicht mehr: Roger Rinderknecht ist ein hochdekorierter Spitzenathlet, der auf eine international erfolgreiche Karriere zurückblickt, abgeschlossen mit und gekrönt vom WM-Titel im Four Cross.

Jetzt, nach all den Siegen, geht es Roger nur noch um Spass. Oder, wie er sagt: “Mit Speed entschleunigen”. Ausserdem liegt ihm am Herzen, etwas zurückzugeben – zum Beispiel als Unternehmer mit der Eröffnung seiner Skills Parks in Winterthur und Bern, oder als Nationaltrainer von Swiss Cycling.

Grösste Erfolge:

  • Weltmeister im Four Cross (2012)
  • Olympiateilnahme BMX 2008 + 2012
  • Vierfacher Schweizer Meister im BMX (2000–2002, 2008)
  • Europameister im BMX (2003)
  • Schweizer Meister im Four Cross (2004)
  • Dreifacher Vizeweltmeister im Four Cross (2006, 2008, 2011]
  • Vizeeuropameister im Four Cross (2009)
  • Winterthurer Sportler des Jahres (2012)

Rennberichte

World E-Bike Series - Pitschnasser Saisonauftakt in Monaco

20./21. Mai 2023 

Das Rennen in Monaco hält immer wieder Überraschungen bereit – so auch in diesem Jahr für Bergstrom-Fahrer Loïc Noël. 

Diese Bikes fährt das Team

XCV 849
Für sportlich ambitionierte Fahrer. 625 Wh Akku für sehr grosse Reichweite. Bis 25 km/h.

5.699,00 CHF*
ATV 969 R Carbon
Für sportliche Vielfahrer. 750 Wh Akku für maximale Reichweite. Bis 25 km/h.

8.199,00 CHF*