Joris Ryf wird dritter bei der WM

Bergstrom Fahrer auf Platz 3 bei der WM in Les Gets

Nach einem aufreibenden Rennen in Les Gets (Frankreich) hatte Joris allen Grund, den Sektkorken krachen zu lassen. Mit Rang drei erreichte der Bergstrom Fahrer einen Platz, den er selbst nicht unbedingt für möglich gehalten hätte. Dementsprechend glücklich fällt auch sein Kommentar zur Bronzemedaille aus: „Ich bin einfach sprachlos.“ Als einer von 13 Schweizer Medaillengewinnern freut Joris sich schon sehr auf die WM in Glasgow.